Pater Rupert Mayer Heim e.V.
Pater Rupert Mayer Heim e.V.

Pater Rupert Mayer Heim e.V.

Als gemeinnützig anerkannter Verein besteht der Pater-Rupert-Mayer-Heim e.V. nun bereits seit mehr als 60 Jahren und hat derzeit knapp 100 Mitglieder, darunter zahlreiche ehemalige Heimbewohnerinnen und Heimbewohner.

Gründung und Bau des Wohnheims

Die Idee und Initiative zum Bau eines Studentenwohnheims war bereits 1948 entstanden. Die Marianische Männerkongregation der Pfarrei hatte entsprechende Pläne entwickelt und dabei auch von Anfang an zu Ehren und Gedenken des 1945 verstorbenen Pater Rupert Mayer S.J. die Namensbezeichnung des Heimes festgelegt. Nach längeren Vorbesprechungen und dem Entwurf einer Satzung wurde dann am 20. Januar 1950 der Bauverein „Pater-Rupert-Mayer-Heim“ gegründet. Bereits damals wurde in der Satzung festgehalten, dass der Verein ausschließlich sozialen und gemeinnützigen Zwecken dient.

In den Folgejahren wurden Finanzierungen sichergestellt, ein Architekturwettbewerb sowie Genehmigungsverfahren durchgeführt ehe 1959 schließlich mit dem Bau begonnen werden konnte. Sechs Jahre später, am 22. Mai 1965, wurde das PRM-Studentenwohnheim offiziell feierlich eröffnet.

Zweck und Ziel des Vereins

Seit der Eröffnung des Wohnheims fungiert der Verein als Heimträger. Als solcher hat sich der Verein das Ziel gesetzt, die Studentenhilfe nach den Maßstäben der christlich abendländischen Traditionen zu fördern und durch die Unterhaltung eines Wohnheims jungen Studentinnen und Studenten die Möglichkeit einer kostengünstigen Unterbringung im Herzen Schwabings anbieten zu können.

Organisation

Der Pater-Rupert-Mayer-Heim e.V. wird von einem Vorstand geführt, der alle drei Jahre durch die Mitgliederversammlung gewählt wird.

Die Mitgliederversammlung findet jährlich statt und dient der Information aller Vereinsmitglieder über das aktuelle Geschehen, der Entlastung und Wahl des Vorstands und der Beschlussfassung über Satzungsänderungen. Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1. und 2. Vorsitzenden, einem Finanzvorsteher, einem Schriftführer sowie mehreren Beisitzern. Außerdem sind ein Mitglied der Kirchverwaltung und ein Mitglied des Pfarrgemeinderats der Pfarrei St. Ursula im Vorstand vertreten.

Mitglied werden

Unser Verein ist ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern und freut sich über jede Unterstützung. Diese Einladung richtet sich insbesondere, natürlich aber nicht ausschließlich, an ehemalige Bewohnerinnen und Bewohner des Studentenwohnheims.